Unsere Arbeit

Pädagogische Arbeit

Die wichtigste Grundlage für unsere Arbeit ist, dass Ihr Kind sich bei uns wohl fühlt. Damit dies gelingt, gilt für uns, dass wir Ihr Kind mit seiner Persönlichkeit und seiner Individualität annehmen und respektieren.

Wir gliedern unsere pädagogische Arbeit in vier Bereiche:

  1. Selbstkompetenz
  2. Sozialkompetenz
  3. Sachkompetenz
  4. Lernkompetenz


Zu 1: Ich bin ich!

Jedes Kind soll Vertrauen in die eigenen körperlichen und geistigen Fähigkeiten entwickeln. Es wird von seiner Umgebung so wahr- und angenommen, wie es ist und auch geschätzt, wenn ihm etwas nicht auf Anhieb gelingt!

Zu 2: Gemeinsam sind wir stark!

Im Mittelpunkt steht hier das Miteinander. Jedes Kind soll lernen, vertrauensvolle Beziehungen zu anderen Kindern und zu uns aufzubauen. In der Gruppe wird die Fähigkeit entwickelt, Emotionen und Bedürfnisse der Anderen wahrzunehmen, eigene Interessen und die der Anderen kennen zu lernen und zu akzeptieren. In Konfliktfällen geht es darum, gemeinsam eine akzeptable Lösung für alle zu finden.

Zu 3: Lass mich die Welt entdecken!

Jedes Kind hat eine natürliche Neugierde und Spaß am Entdecken seiner Umwelt. Wir geben den Kindern dafür den Raum und die Zeit, dies auszuleben. Dazu gehören die altersgerechte Förderung der Grob- und Feinmotorik, sowie die Förderung der einzelnen Sinne.

Zu 4: Lernen lernen „ohne“ zu lernen!

Jedes Kind lernt anders, aber alle am Besten, wenn sie nicht das Gefühl haben, zu lernen. Wir integrieren alle Kinder je nach Alter und Fähigkeit in die anfallenden „Haushaltsaufgaben“, fördern und fordern sie, um z.B. ihre Fähigkeiten beim räumlichen Denken, ihre Konzentration oder ihr Gedächtnis zu optimieren.

Eingewöhnungsphase für unter 3-jährige

Die Eingewöhnungszeit ist eine der wichtigsten Zeiten für Kind und Eltern und bedarf je nach Alter und Kind einer individuellen Zeit.

Das Kind soll lernen, dass Mama oder Papa weggehen, aber wieder kommen.

Die Eltern müssen bereit sein, sich von ihrem Kind vorübergehend zu „trennen“. Und das mit einem guten Gefühl.

Vor der Eingewöhnungsphase wird ein gemeinsames Gespräch stattfinden, in dem ausführlich über die Eingewöhnungszeit und Eigenheiten des Kindes gesprochen wird.


Team- und Elternarbeit

Teamarbeit - qualifizierte Arbeit hinter den Kulissen

Es finden regelmäßig Teamsitzungen statt. In diesen Gesprächen reflektieren wir unsere Arbeit, überprüfen und aktualisieren unser Konzept. Dort werden auch die weiteren Angebote und Feste, etc. fürs Jahr geplant.

So können wir eine hohe Qualität unserer pädagogischen Arbeit sicherstellen.
Für jedes Kind wird eine Mappe geführt in der die Arbeiten, aber auch Beobachtungen abgelegt werden.

Einmal pro Jahr werden wir mit Ihnen ein Elterngespräch über die gemachten Beobachtungen und Entwicklungen führen.


Elternarbeit

Sie, liebe Eltern, sind die wichtigsten Bezugspersonen Ihres Kindes und dadurch unsere wichtigsten Partner. Gemeinsam wollen wir die Zeit ihres Kindes bei uns so schön wie möglich gestalten. Wir halten unsere Arbeit so transparent wie möglich und bieten Ihnen dazu:

  • Elterngespräche
  • Elternabende
  • Gemeinsame Aktivitäten (Ausflüge, Feste, etc.)


Wir wünschen uns von Ihnen, dass Sie uns informieren, wenn Ihr Kind Probleme hat oder krank ist. Ferner möchten wir, dass Sie die Arbeiten Ihres Kindes würdigen,  seine neue Erfahrungswelt verstehen und Entwicklungsschritte begrüßen.

Wir freuen uns über eine große Anteilnahme an unserer Arbeit.


Ihr Team von

CoCoPellis Kindertagespflege Ottenbeck

Unser Kindertagespflege Konzept
Konzept Fassung 01.05.2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 354.5 KB

Kinderbetreuung Stade

CoCoPelli`s
Kindertagespflege Stade
Heidbecker Damm 45
21684 Stade

Mobil: 01744362682
Email: mail@kinderbetreuung-stade.de

 

Öffnungszeiten:
Ihrem Bedarf entsprechend

Ihre Vorteile

> Flexible Betreuungszeiten

> Liebevolle & qualifizierte Tagesmütter

> Zentrale Lage in Stade Ottenbeck

> Nahe AIRBUS, CFK Valley...

> Schnell erreichbar von der B73 und der A26

> Vom Jugendamt anerkannt

> mehrsprachig